Naziaufmarsch am 15.11

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Naziaufmarsch am 15.11

Beitrag  Basti am Sa Nov 15, 2008 8:48 pm

doch man bei mir wars genauso.. mir hat wirklich noch nie ein bulle so hart weh getan wie heute...
und zwar war das so, das nachdem wir gecheckt haben, das unsre sitzblockade nicht mehr so viel bringt, weil die nazis an uns vorbeigeleitet werden (weil die gegenspur nicht besetzt war!!), alle beschlossen haben aufzustehen. natürlich alle in ketten und es kam zu rangeleien mit den bullen. ich natürlich dummerweise in erster reihe weil ich auch schon so saß.. auf jeden fall wurde ich eh schon so krass zusammengedrückt und dann presst mir dieser dreckige huurensohn bulle vor mir seine finger so krass in den hals das ich fast keine luft mehr bekomm. ich führ mich darauf natürlich voll auf und schrei ihn an und er meint nur das ich nicht drücken soll! (hab ich natürlich nicht getan aber in der ersten reihe bist hald nur opfer)

naja trotzdem hat mir der tag gefallen und ich glaub wir konnten den faschos gut unsre meinung sagen und der öffentlichkeit klar machen das nazis is unserer stadt nciht willkommen sind.
avatar
Basti
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 936
Alter : 28
Ort : München
Anmeldedatum : 30.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

!

Beitrag  riot-reiser am Di Nov 18, 2008 7:25 pm

also basti was dir an dem tag gefallen hat ist mir überhaupt nicht klar. der super antifa-autonome block stand immer hinter der absperrung während auf der anderen seite (auf der natürlich kein gitter war) kaum jemand war. die faschos konnten in einem viertel mit sehr hohen migrantenanteil ohne probleme ihre parolen rufen (wie hier marschiert der nationale widerstand etc.) und das auch noch so laut, dass es locker 500 meter entfernt zuhören war.
zu den robocops: das war dann als wir in der sonnenstraße waren ht mir son prostetuierte seinen schlagstock oder was auch immer von hinten in die niere gehauen. ich habe mich gerade umgeschaut wo ich am einfachsten aus dem kessel rauskomme und dann kam von hinten diese hackfresse von der breitschaftspolizei und schreit mich, nachdem er mir eine reingezogen hat, an ich soll wörtlich" raus, hau ab raus" und ich gegen ne wand gelehnt nur " wohin denn raus?". ja und dann war er auch zufrieden und ist gegangen...
avatar
riot-reiser
Hardcoreposter
Hardcoreposter

Anzahl der Beiträge : 203
Alter : 28
Ort : München an der Isar
Real Life Name : Nuel
Anmeldedatum : 15.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/riotreiser

Nach oben Nach unten

Re: Naziaufmarsch am 15.11

Beitrag  spaten am Mi Nov 19, 2008 2:52 pm

ja aber da wo wir waren haben die türken schon auch auf türkisch die nazis beschimpft. und das man eine auf die nase kriegt ist eigl. auch klar wenn man mittendrin sthet. aber die nazis wurden auf ihrem ganzen weg durch die stadt beschimpft und begleitet und ich finde die haben schon deutlch gezeigt bekommen das wir sie nicht wollen.

spaten
Dixter Poster
Dixter Poster

Anzahl der Beiträge : 364
Alter : 108
Ort : kanalisation
Real Life Name : christian
Anmeldedatum : 12.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Naziaufmarsch am 15.11

Beitrag  killerhase am Mi Nov 19, 2008 9:52 pm

aber für 120 nazis (o.s.ä.) waren es viel zu wenige gegendemostr.!! naja es war kurz fristig!! die bullen waren ja der hammer also so einen scheiß was die da produziert haben!!!! unfasbar was dsa< für deppen sind!!
avatar
killerhase
Extremist
Extremist

Anzahl der Beiträge : 613
Alter : 28
Ort : Schwabing 40!!!!!
Real Life Name : Jakob
Anmeldedatum : 02.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Naziaufmarsch am 15.11

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten